nach oben

Aktuelles

85-jähriges Firmenjubiläum


In diesem Jahr feiert Max F. Keller GmbH ihr 85-jähriges Jubiläum. Das Familienunternehmen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Gegründet wird das Unternehmen 1928 durch Max Friedrich Keller, der zunächst als Vertreter für Firmen wie Riedel-de-Haen AG, Chlorodont und Schwarzkopf tätig ist. Nach wie vor vertreibt das Unternehmen äußerst erfolgreich Labor- und Industriechemikalien im Rhein-Neckar-Raum. Die fachliche Kompetenz und zuverlässige Belieferung werden bei den Kunden sehr geschätzt.

Der weitsichtige Gründer baut bereits in den 30er Jahren die Sparte Getränkebehandlung auf und verkauft schon bald Produkte, wie z. B. Gelatine oder Gelbkali, an umliegende Weingüter. Im Verlauf der letzten 85 Jahre hat sich das Unternehmen am Markt etabliert und ist einer der wichtigsten Zulieferer der deutschen Weinindustrie. Das Unternehmen genießt bei den Kunden aufgrund seiner qualitativ hochwertigen Produkte und fachlich kompetenten Beratung einen exzellenten Ruf.

In den 60er Jahren knüpft Artur Keller, der Sohn von Max Friedrich Keller, erste Kontakte zur Borer Chemie AG und vertreibt fortan deren deconex®-Reinigungskonzentrate für Industrie- und Laboranwendungen auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen hat sich im Laufe der Jahrzehnte ein umfangreiches Know-How im Bereich der industriellen Teilereinigung angeeignet, von dem die Kunden nun profitieren können.

Seit Ende der 70er Jahre wird das Unternehmen äußerst erfolgreich von Dipl.-Kfm. Harald Keller, einem Enkel des Firmengründers, geführt.

Mehr über unsere Geschichte erfahren Sie hier. Mehr...