nach oben

deconex®

glisseal®

glisseal® eignet sich zum Dichten und Schmieren fester und rotierender Schliffe aus Glas sowie zum Fetten von Sitzen aus Kunststoffen und Metallen.

Hohe Temperaturbeständigkeit bei gleichbleibender Konsistenz und ein tiefer Dampfdruck ermöglichen den Einsatz bei Vakuum-, Hochvakuum- oder Rückflussdestillationen.

Schliffverbindungen und Rührsysteme werden gasdicht verschlossen, bleiben aber auch nach längerem Einsatz gut trennbar.

Inertes Verhalten gegenüber den meisten anorganischen und organischen Stoffen, garantiert unverfälschte Analyseresultate.

Glasgeräte können problemlos repariert werden, da keine störenden Silikonspuren auftreten.

glisseal® löst auch anspruchsvollste Schmierprobleme, z.B. in der Feinmechanik und der optischen Industrie.

Spezifikation

  • silikonfrei
  • vakuum- bzw. hochvakuumbeständig
  • ausgezeichnete Temperaturstabilität
  • gleichbleibend geschmeidige Konsistenz zwischen -40°C und +250°C
  • kein Tropfpunkt
  • beständig gegen die meisten Säuren, Laugen und Gase
  • unlöslich in Wasser und niedrigmolekularen ein- und mehrwertigen Alkoholen wie Ethanol, Ethylenglykol, Glycerin usw.
  • dispergierbar in niedrigmolekularen Ketonen, Estern, Aminen, Kohlenwasserstoffen, Benzolderivaten, höheren Fettsäuren, Fettsäureestern und Ethern

Produktdatenblatt